Kurse und Clubs

Für alle Kurse und Clubs gilt:
Wir nehmen auch Einzelanmeldungen entgegen und versuchen, Tanzpartner zu vermitteln!
Es gelten die allgemeinen Hygieneregeln.

Kurspause: 19. Mai – 2. Juni (Pfingstferien in Baden-Württemberg)

Alle Anfängerkurse und Anfänger-Workshops können auch von Interessent*innen gebucht werden,
die das Führen & Folgen in vertauschten Rollen lernen möchten.

Anfängerkurs 1 (5 Termine)

In unserem Kompakt-Anfängerkurs vertieft Ihr die Grundlagen des argentinischen Tango. Ihr lernt weitere Grundschritte und Achten („Ochos“), eine kleine Drehung im Paar und erste Stopps. Das Gelernte setzen wir auch gleich in Milonga und Vals ein.

Termine:
aktuell keine Termine

(5 Termine, keine Vorkenntnisse)
Lehrer: Andrea & John David

Preis pro Kurs: 5 x 90 Minuten für 80 €
ermäßigt 60 € (Ermäßigung für Arbeitslose und Studenten bis 30 Jahre, Nachweis erforderlich)

! Gasttänzer tanzen in einem niedrigeren Kurs kostenlos.

Mittelstufenkurs 1/2

In den Mittelstufenkursen bauen wir auf der im Anfängerkurs erlernten Basis auf. Ihr  lernt weitere Giros (Drehungen), interessante Kombinationen von Ochos und Giros, Stopps mit Richtungswechseln und sammelt erste Erfahrungen mit rhythmischen Variationen.

Darüber hinaus erhalten die Frauen erste Anregungen zum beliebten Thema Verzierungen (Firuletes). Natürlich wird auch das Repertoire in Milonga und Vals erweitert und verfeinert.

Termine:
aktuell keine Termine

(5 Termine, Voraussetzung: Anfängerkursniveau)
Lehrer: Andrea & John David

 

Preis: 5 x 90 Minuten für 85 €
ermäßigt 65 € (Ermäßigung für Arbeitslose und Studenten bis 30 Jahre, Nachweis erforderlich)

! Gasttänzer tanzen in einem niedrigeren Kurs kostenlos.

Mittelstufenkurs 2/2

In den Mittelstufenkursen bauen wir auf der im Anfängerkurs erlernten Basis auf. Ihr  lernt weitere Giros (Drehungen), interessante Kombinationen von Ochos und Giros, Stopps mit Richtungswechseln und sammelt erste Erfahrungen mit rhythmischen Variationen.

Darüber hinaus erhalten die Frauen erste Anregungen zum beliebten Thema Verzierungen (Firuletes). Natürlich wird auch das Repertoire in Milonga und Vals erweitert und verfeinert.

Termine:
mittwochs, 20:45 – 22:15 Uhr
5. Juni – 3. Juli

(5 Termine, Voraussetzung: Anfängerkursniveau)
Lehrer: Andrea & John David

 

Preis: 5 x 90 Minuten für 85 €
ermäßigt 65 € (Ermäßigung für Arbeitslose und Studenten bis 30 Jahre, Nachweis erforderlich)

! Gasttänzer tanzen in einem niedrigeren Kurs kostenlos.

Clubs *

In den Clubs behandeln wir kompliziertere und verlängerte Drehungen im Paar, den Wechsel zwischen weiter und enger Umarmung, viele spannende und komplexe Figuren, die beliebten Off-Balance-Elemente des sogenannten Neotango und vieles mehr. Natürlich kommen auch die „klassischen“ Tango-Elemente und rhythmischen Variationen nicht zu kurz. Außerdem arbeiten wir weiterhin und regelmäßig intensiv an der Basis, da es uns ein Anliegen ist, Euch nicht in kurzer Zeit möglichst viele Schritte lernen zu lassen, sondern Euch auf der Tanzfläche gut aussehen zu lassen – und miteinander gut fühlen zu lassen!

Auch die Besonderheiten von Milonga und Vals werden in Abständen immer wieder mit wechselnden Inhalten thematisiert.

Der TangoClub ist die Weiterführung nach den Fortgeschrittenenkursen, wobei für den Einstieg in diesen »Olymp« – wie auch in den vorangegangenen Kursen – keine Prüfung erfolgt. Damit die Kursgruppen aber tänzerisch halbwegs homogen sind, werden die Clubs nach Tanzerfahrung gestaffelt und eine Einstufung findet am besten in einem persönlichen Gespräch statt.

* „TangoClub“ ist eine Kursbezeichnung mit definierten Anfangs- und Endterminen und kein dauerhafter Beitritt in einen Club!

Termine:

dienstags, 20:45 – 22:15 Uhr
16. April – 2. Juli 2024

donnerstags, 19:00 – 20:30 Uhr
18. April – 4. Juli 2024

donnerstags, 20:45 – 22:00 Uhr
18. April – 4. Juli 2024

freitags, 19:15 – 20:45 Uhr
19. April – 5. Juli 2024

Preis: 10 x 90 Minuten für 185 €
(jeweils 10 Termine, ab 2 Jahre, verschiedene Niveaus)

Spezialkurse

Neo Tango-Kurs

Was ist Neo Tango?
Der Neo Tango Tanz ist eine andere Art der (tänzerischen) Kommunikation, durchaus auch mal mit ungewöhnlichen, freieren Bewegungen … kein striktes „Abarbeiten“ von Schrittkombinationen … aus „Fehlern“ werden lächelnd Möglichkeiten …

und dennoch, unmotivierte Farbkleckse auf einer Leinwand sind nicht automatisch Kunst:
Bei aller Kreativität sind eine gute tänzerische Grundlage und saubere Technik ein Garant für kunstvolles Können.

Motivation für Neo Tango

  • andere, modernere Musik
  • größere Freiheit und kreative, dynamische und z.T. ausladendere Tanzbewegungen
  • lockerere Atmosphäre (im Unterricht und auf Milongas)

Die Musik ist eine andere und hat nichts mit den „alten“ Tangos zu tun, sondern es handelt sich um moderne Musik von speziellen Orchestern, aber auch sog. Welt- und Filmmusik, selbst klassische Musik u.v.a.m. … aahhh, das Spektrum ist groß, jedoch kleiner als das Universum 😉

Aber auch auf sogenannte traditionelle Tangos könnte man „Neo“ tanzen.

Alles klar? Nein !?!
Dann seid Ihr genau richtig.

Voraussetzungen
1 Jahr (Tango-) Tanzerfahrung wäre hilfreich.

Wir freuen uns auf Euch ! :))

 

Termine:
aktuell keine Termine

Neo Tango-Kurs
Lehrende: Jürgen + Marisa
(5 Termine, etwa ein Jahr Tangoerfahrung)

Preis pro Kurs: 5 x 90 Minuten für 90 € pro Person